Ladies Dance Orchestra

Escapade Berlin

Über uns

Seit seiner Gründung im Jahr 1998 hat das Escapade Berlin Dance Orchestra als erfinderische und fortschrittliche Tanzgruppe große Anerkennung gefunden und ist weithin als Trendsetter anerkannt.

Kommende Veranstaltungen

Oktober 24, 2019

 

Wir haben eine bevorstehende Veranstaltung im Rahmen des Berliner Welttanzwettbewerbs, an dem unser Orchester teilnehmen wird.

Ehrungen

Auszeichnungen

Tänzer

Choreografen

Unsere Tänzer

Sandra Feierabend

 

Dankeschön

Zur Abstimmung

Vielen Dank, dass Sie das Escapade Berlin Orchestra Nr. 1 in der Genterstrasse und in der Region bei den Readers Choice Awards 2019 von Dance Local gewählt haben. Wir freuen uns über diese Auszeichnung und Ihre Stimme.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um unserem Orchester beizutreten

Neueste aus dem Blog

Sind Online Casinos eine echte Freizeitbeschäftigung?

Sind Online Casinos eine echte Freizeitbeschäftigung?

Wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt oder an den Wochenenden wieder schnell Langeweile aufkommt, stellt sich oft die Frage, was man unternehmen kann. Vielen Menschen fehlt eine Freizeitbeschäftigung. Während man als Kind oder in der Jugend viele Hobbys hat, fallen viele Freizeitbeschäftigungen mit der Zeit weg oder entsprechen nicht mehr den eigenen Interessen.

Während viele Menschen in ihrer Freizeit gerne Sport machen und ins Fitessstudio gehen oder ein paar Runden im Park joggen, so gibt es auch genauso Menschen, die daran einfach keinen Spaß haben und daher eher nach einer Aktivität für Zuhause suchen.

Spieleabende mit Freunden sind beispielsweise immer eine nette Sache, aber nicht immer sind die eigenen Freunde zur Stelle. Eine ganz neue Freizeitbeschäftigung können daher Online Casinos darstellen. Gerade wenn man wieder gar nicht weiß, was man mit seiner Zeit anfangen soll, aber auch niemand aus dem Freundschaftskreis Zeit hat, dann sind Online Casinos sehr verlockend.

Wenn man gerne mal sein Glück probiert, aber vom klassischen Glücksspiel wie den Lotterien nichts hält, dann ist man beim Online Glücksspiel genau richtig. Hiermit kann man sich nicht nur die Zeit vertreiben, sondern auch nebenbei vielleicht etwas gewinnen. Das muss auch kein teures Hobby sein, denn selbst mit geringen Einsätzen kann man hiermit schon viel Freude haben. Somit werden Online Casinos tatsächlich immer mehr zu einer echten Freizeitbeschäftigung, da man sich damit durchaus mehrere Stunden am Stück beschäftigen kann.

Warum sind Online Casinos so beliebt?

Doch lohnt sich das wirklich? Wird man nicht direkt süchtig, wenn man sich bei einem Online Casino anmeldet und kann dann gar nicht mehr aufhören? Ganz so schlimm ist es natürlich nicht, ansonsten wären Online Casinos wohl keine gute Freizeitbeschäftigung. Wenn man sich selbst einige feste Regeln setzt, dann kommt es nicht unkontrolliert zu einer Abhängigkeit. Wenn man selbst jedoch weiß, dass man schnell in eine Spielsucht geraten könnte oder aber bereits Probleme damit hatte, dann sollte man sich lieber eine andere Freizeitbeschäftigung suchen.

Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, dann können Online Casinos sehr viel Spaß machen, auch wenn man sich in diesem Bereich vielleicht noch nicht so gut auskennt. Oft sieht man Angebote wie Aktuelle Spielautomaten kostenlos spielen und weiß selbst gar nicht, was eigentlich dahinter steckt. Da der Markt an Online Casinos stetig wächst, sind die einzelnen Unternehmen bemüht, attraktivere Angebote zu schaffen, daher werden regelmäßig Boni ausgeschüttet, man bekommt Freispiele oder attraktive Boni, wenn man sich als Neukunde bei einem Casino anmeldet.

Besonders beliebt sind in diesem Kontext tatsächlich Spielautomaten. Man kann sich dafür einfach die passende Casino-App auf dem Handy installieren und dann kann es schon losgehen. Während man sich bei anderen Spielen im Casino durchaus ein größeres Wissen aneignen muss wie beispielsweise bei Blackjack, sind Automatenspiele oft verhältnismäßig einfach zu verstehen.

Eignen sich Online Casinos für jeden?

Grundsätzlich kann jeder in Online Casinos spielen, der volljährig ist und keine Sperren auferlegt hat. Jedoch wird natürlich nicht jeder Gefallen an dieser Art von Spielen finden. Die Vielzahl an Automatenspielen ist inzwischen so groß, dass jeder etwas Passendes für sich finden kann.

Vor allem sind die Spiele online oft schon wesentlich moderner und gestalten das Spiel wirklich spannend. So geht es letztlich nicht nur um das Geld, sondern auch um den dazugehörigen Spielspaß.

Wer also mal wieder nicht weiß, was er in seiner Freizeit machen möchte, der kann durchaus ab und zu auch in einem Online Casino spielen. Das kann man nämlich bequem von der Couch aus machen, ohne das man sich großartig bewegen muss. Man benötigt nur ein Handy und eine Internetverbindung und schon kann es losgehen.

Letztlich muss natürlich jeder selbst entscheiden, wie er seine Freizeit sinnvoll verbringt. Doch bei Online Casinos hat man nebenbei ja auch noch das Glück, dass man vielleicht einen großen Gewinn abstauben kann und nebenbei noch eine Menge Spaß hatte. Als Freizeitbeschäftigung nach der Arbeit kann das Online Casino also genau das Richtige sein, hier kann man abschalten und einfach spielen.

Tipps für sinnvolle Freizeitbeschäftigungen nach der Arbeit!

Tipps für sinnvolle Freizeitbeschäftigungen nach der Arbeit!

Wer nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, der möchte in erster Linie entspannen. Doch einige Personen brauchen nach stundenlangem Sitzen auch Bewegung. Sind Sie noch auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung für nach der Arbeit? Etwas, das Ihnen Spaß macht, aber gleichzeitig auch befriedigend ist? Dann lesen Sie diesen Artikel und lassen Sie sich von den Tipps inspirieren.

Ausmisten

Wahre Minimalisten tun ihre Erfahrung kund: Je weniger sie besitzen, desto besser fühlen sie sich. Das heißt, keinesfalls, dass Sie jetzt nach Hause gehen sollen und Ihre Bude leerräumen müssen. Wichtig ist, dass Sie den Grund des Ausmistens verstehen. Je weniger Zeug Menschen besitzen, desto weniger Zeit muss man für die Besitztümer aufwenden. Wer einen Garten und ein großes Haus hat, der verbraucht viel mehr Zeit beim Aufräumen und Instandhalten, als jemand, der nur in einer kleinen Einzimmerwohnung lebt. Wenn Sie zwar in einer relativ großen Wohnung leben, aber wenig Besitztümer haben, dann lebt es sich viel entspannter. Es bleibt deutlich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Um zu diesen Punkt zu kommen, müssen Sie erst mal mit dem Ausmisten beginnen. Die Zeit nach der Arbeit kann dafür genutzt werden. Sie sind müde und ausgelaugt, aber das Sortieren von Dingen und das Wühlen im Kleiderschrank bringt Sie in den jetzigen Moment und lässt Sie durchatmen. Gleichzeitig nehmen Sie nicht nur den Augenblick wahr, sondern beschäftigen sich auch bewusst mit den Dingen, die Sie in Zukunft noch brauchen werden.

Tauchen Sie in eine andere Welt

Technikfreaks oder jene Personen, die bereits die Leidenschaft für das Zocken entdeckt haben, freuen sich auf die gemütlichen Stunden nach der Arbeit. Online können Sie viele Spiele entdecken, die nicht nur witzig, sondern auch noch sehr unterhaltsam sind. Oftmals können Sie bei Spielen auch mit anderen Menschen sozial interagieren – so ist es nicht nur ein Spiel für sich selbst, sondern auch eine Möglichkeit, Gleichgesinnte kennenzulernen. Wer sich für Smart Home und all diese Dinge interessiert, der kann diesen Artikel lesen.

Sportliche Aktivitäten

Sind Sie nach den vielen Stunden Sitzen schlapp und angespannt? Kein Wunder. Wer auf die sportliche Aktivität und Auspowern steht, der sollte sich für einen tollen Tanzkurs oder das Fitnessstudio anmelden. Vor allem am Abend finden viele Kurse statt, da zu dieser Zeit viele Personen nicht auf der Arbeit sind. Wer gerne tanzt, kann sich für einen Zumbakurs, für Samba oder auch traditionelle Tänze wie Walzer oder Fox anmelden. Die Auswahl ist sehr groß. Natürlich kann auch ein Yogakurs oder Klettern sehr viel Spaß machen.

Was Anfänger beim Tanzen berücksichtigen sollten, erfahren Neugierige hier: https://www.escapade-berlin.de/185c8efd35b9060-bearing/glory-sir-5589619b4c7306.xhtml.

Anderen Menschen helfen

Wer in einem Stadtteil wohnt, in dem viele alte Menschen oder Familien mit Kindern wohnen, finden Sie genügend Stellen zum Babysitten oder Haushalt schmeißen. Vor allem bei geistig anstrengenden Jobs tut der soziale Ausgleich gut. Vielleicht haben Sie eine ältere Nachbarin, die manchmal Hilfe beim Einkaufen oder im Haushalt braucht. Bieten Sie ihr doch Ihre Hilfe an. Sie werden merken, dass diese Stunde am Abend total bereichernd für Sie ist und gleichzeitig machen Sie auch der älteren Dame oder dem älteren Herrn eine Freude.

Wenn Familien mit Kindern häufig überfordert sind, ist es gut, wenn eine Hilfe ins Haus kommt. Oftmals reicht es, wenn jemand da ist, um mit den Kindern eine Stunde lang zu spielen oder die Hausaufgaben zu kontrollieren. Um solche Stellen zu finden, können Sie ganz einfach auf Facebook oder in der Zeitung eine Annonce aufgeben.

Das könnte Sie auch interessieren: https://www.eltern.de/kleinkind/kinderbetreuung/babysitter.html.

Singkurs

Wenn Sie gerne singen, dann können Sie sich abends noch in einem Chor oder in eine Singgruppe anmelden. Das macht nicht nur viel Spaß, sondern lässt Sie viel Neues lernen.

Fazit!

Personen, die nach der Arbeit noch voller Energie sind, sollten sinnvollen Tätigkeiten nachgehen. Es gibt eine Reihe an Möglichkeiten. Wie wäre es mit einem Tanz- oder Singkurs? Auch gemeinsame Spielabende oder das Babysitten bei den Nachbarn können eine tolle Abwechslung zu Ihrem 9to5 Job sein.

Auf der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk – Tanzshow, Blumen oder ein Konzert?

Auf der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk – Tanzshow, Blumen oder ein Konzert?

Wenn jemand im Freundeskreis oder jemand von der Familie Geburtstag hat, dann sind die Ansprüche an das beste Geschenk meist sehr hoch. Im Normalfall kommt der Anspruch nicht direkt vom Geburtstagskind, sondern viel mehr von der Person, die etwas schenken will. Um mehr gute Tipps für ein schönes, authentisches sowie einzigartiges Geschenk zu haben, sollten Sie diesen Artikel lesen.

Was ist der wichtigste Punkt bei der Suche nach einem Geschenk?

Viele Personen haben für sich herausfinden können, dass es bei einem Geschenk nicht darum geht, etwas möglichst Teures zu kaufen. Viel mehr sollte das Ziel sein, dem anderen eine Freude mit etwas Persönlichen zu machen.

So zählen in den letzten Jahren einzigartige Geschenkideen zu den beliebtesten. Wichtig ist, dass man sich vor jedem Geschenk die Frage stellt, ob man es wirklich aus Herzen schenkt oder nur, weil man es muss.

Ist es bei Ihnen der Fall, dass ein naher Bekannter oder Freund Geburtstag hat und Sie gar nicht wissen, was er sich wünscht, dann sollten Sie kurz innehalten. Mithilfe von offenen Gesprächen findet man sehr leicht heraus, was sich der andere gerade wünscht bzw. was er braucht.

Tolle Ideen für einzigartige Geburtstagsgeschenke

Persönliches Fotobuch mit ein paar Blumen

Wer etwas Einfaches und doch besonderes verschenken möchte, der ist mit einem persönlichen Fotobuch immer bestens bedient. Hier kann ein klassisches Buch aus dem Laden um die Ecke oder ein digitales Fotobuch aus dem Internet besorgt werden. Hier sollten Sie sich überlegen, was besser zum Geburtstagskind passt. Wenn Sie sehr kreativ sind und gerne von Hand einige Sätze zu den Fotos hinzufügen möchten, dann lohnt sich ein herkömmliches Buch aus dem Laden. Hier können Sie alle Fotos, die Sie gerne drinnen haben möchten, einkleben.

Die Fotos können Sie entweder zu Hause selbst ausdrucken oder auch in einem Fotoladen drucken lassen. Danach sind Ihrer Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Doch auch beim digitalen Fotobuch haben Sie die Möglichkeit, es nach Ihren Wünschen zu gestalten. Die Schriftzüge können genau so ausgewählt werden, wie es Ihnen gut gefällt. Die Fotos können direkt auf die Homepage hochgeladen werden. So sind Sie relativ schnell mit dem Fotobuch fertig. Daneben kann ein schöner Strauß Blumen das perfekte Geschenk für eine Freundin, die Mutter, die Partnerin oder die Oma sein. Natürlich können Frauen auch Männern das Fotobuch schenken. Wer Blumen zum Geburtstag oder Feiertag Blumen bestellen möchte, der erfährt alles Wichtige hier.

Einzigartiges Erlebnis

Zum Geburtstag muss nicht immer etwas Materielles gekauft werden. Wie wäre es stattdessen mit einem spannenden Abenteuer? Je nachdem, welche Vorlieben das Geburtstagskind hat, hat man eine große Auswahl. Für Kulturfreunde eignen sich Museumsbesuche, Städtetrips oder Ausstellungen perfekt. Ist der Beschenkte gerne auf Konzerten, dann können Sie beispielsweise eine Konzertkarte zur Lieblingsband schenken. Doch auch Karten für ein Festival eignen sich als Geburtstagsgeschenk. Ansonsten können Sie auch gemeinsam einen Tanzkurs besuchen – das ist vor allem dann eine gute Idee, wenn Sie das schon lange machen wollten. Oftmals entscheidet man sich aus Faulheit oder Geiz nicht dazu, den Kurs zu buchen. Warum Tanzen nicht nur Spaß macht, sondern auch sonst sehr gut ist, erfahren Neugierige in diesem Artikel: https://www.escapade-berlin.de/warum-auch-sie-ofters-das-tanzbein-schwingen-sollten/.

Selbst gebastelte Geschenke

Wer handwerklich begabt ist, der kann dem Geburtstagskind auch ein neues Möbelstück für die Wohnung machen. Eine Palette als Couchtisch ist etwas Besonderes und freut vor allem Personen, die nicht nur klassische Möbel in den eigenen vier Wänden haben möchten. Ansonsten können auch selbst bemalte Blumentöpfe mit einem schönen Blumengesteck oder eine Pinnwand mit den schönsten Fotos, die man bei gemeinsamen Erlebnissen geschossen hat, tolle Ideen sein.

Das könnte Sie auch interessieren: https://www.focus.de/geschenkidee/.

Fazit!

Es gibt tolle Geschenksideen, um dem Geburtstagskind eine Freude zu machen. Wichtig ist, dass man sich vorher im Klaren wird, ob der Beschenkte etwas Besonderes braucht. Wenn nicht, dann kann man der eigenen Fantasie freien Lauf lassen. Vor allem persönlich hergestellte Geschenke sind beliebt. Wer in den Niederlanden Blumen bestellen möchte, der ist bei Regiobloemist richtig.

Deine eigene Tanzschule eröffnen: Hier findest du Tipps & Tricks

Deine eigene Tanzschule eröffnen: Hier findest du Tipps & Tricks

Du bist begeisterter Tänzer, arbeitest eventuell bereits als Lehrer in einer Tanzschule und hast dir überlegt deine eigene Tanzschule aufzumachen? Das ist eine gute Idee, aber dazu solltest du natürlich einiges wissen.

Schließlich reicht es nicht nur ausgezeichnete Tanz-Skills zu haben, sondern du musst auch ein ausgeklügeltes Geschäftsmodell besitzen.

Zum Glück bist du hier genau richtig, denn wir beschäftigen uns im Folgenden mit allen wichtigen Fragen rund um die Eröffnung deiner eigenen Tanzschule.

Die Finanzierung deiner Tanzschule

Es gibt keinen festen Betrag den du benötigst aber grundsätzlich belaufen sich die Kosten für die Gründung einer Tanzschule zwischen 10.000 und 50.000 Euro. Ein ordentlicher Businessplan kann dir dabei helfen die aufkommenden Kosten genauer zu bestimmen.

Falls du selbst nicht ausreichend flüssig bist, musst du dir Möglichkeiten zur Finanzierung überlegen. Du könntest einen Sponsor suchen, einen Kredit bei der Bank beantragen oder aber auch Geld ansparen.

Bedenke dabei, dass der Raum für deine Tanzschule und dessen Inventar dich am meisten kosten werden. Zusätzlich dazu kommen Möbel, Versicherungen, Energiekosten, Werbung und natürlich die Gehälter.

Was sollte der Businessplan beinhalten?

  • Das Marketing
  • Die Gestaltung der Webseite
  • Miete und Einrichtung
  • Kosten für die Ausrüstung
  • Versicherungskosten

Tipp: Falls du in der Hauptstadt wohnen solltest, gibt es tolle Möglichkeiten ein Büro zu mieten in Berlin.

Die Planung für deine Tanzschule

Planung ist ein Thema, dass sich in zwei unterschiedliche Kategorien einteilen lässt: Wachstum und Organisation.

Beide Dinge spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf deinen Erfolg und daher dürfen diese nicht vernachlässigt werden. Viele Vorgehensweisen, wie z. B das Nutzen von Excel oder Notizen haben sich dabei allerdings als nicht sehr effektiv erwiesen.

Das Wachstum planen

Hierbei kommt es vor allem darauf an realistisch zu bleiben, denn zu viel oder zu wenig Objektivität ist kontraproduktiv. Die Ziele können dabei von der Anzahl der Schüler über die erwarteten Einnahmen bis hin zur Werbestrategie reichen.

Empfehlenswert ist es dabei keine allzu langfristigen Ziele zu setzen. Mit einer 90 Tage Planung hast du einen viel besseren Überblick als wie wenn du bereits für das ganze Jahr im Voraus planst.

Die Tanzstunden planen

Niemand kann alles und daher sind die meisten Betreiber von Tanzschulen nicht allzu bewandert in Sachen Planungssoftware und selbst wenn sie das sind, haben sie meistens keine Zeit dafür. Aus diesem Grund nutzen die meisten Tanzschulen einen automatischen Zeitplan, den sie auf ihrer Homepage bereitstellen und auf den die Kunden sogar per Smartphone-App zugreifen können.

Dadurch haben die Kunden – egal ob Tanzanfänger oder Profi – die Möglichkeit rund um die Uhr ihre Kurse zu planen, während die Tanzschule dadurch wertvolle Stunden an Verwaltung einspart.

Die technische Ausstattung deiner Tanzschule

In der heutigen Zeit ist Technologie unverzichtbar und das gilt natürlich auch für deine Tanzschule. Schließlich gibt es für fast jede Aufgabe eine Software, denn niemand möchte von Hand Rechnungen, Notizen oder Emails erstellen.

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten um dir den Arbeitstag mit Software zu erleichtern. Unter anderem:

  • Terminplanungssoftware für Kurse und Termine
  • Mitgliederverwaltungssoftware für Schüler und potenzielle Neukunden
  • Die Gründung einer Online-Community – z. B ein Forum oder eine Facebook-Gruppe.
  • Zahlungssoftware zur Abwicklung von Rechnungen.

Du solltest definitiv auf diese Tools zurückgreifen, da sie dir und deinem Geschäft Arbeitszeit ersparen und langfristig mehr Einnahmen generieren.

Fazit: Letztendlich steht das Tanzen im Mittelpunkt

Einnahmen und Organisation sind unverzichtbar aber zu guter Letzt willst du den Leuten natürlich einfach nur das Tanzen beibringen. Die Arbeit mit Menschen, das Beobachten ihrer Fortschritte und die Freude beim gemeinsam Tanzen ist schließlich das was dir Freude bereitet.

Dies solltest du bei der Gründung und Führung deiner Tanzschule stets im Hinterkopf behalten, denn diese Motivation schlägt auch auf deine Schüler über. Bist du nicht mit Elan bei der Sache wirst du langfristig leider keinen Erfolg haben – ganz egal wie gut deine Finanzierung, Planung und Ausstattung ist.

Warum auch Sie öfters das Tanzbein schwingen sollten!

Warum auch Sie öfters das Tanzbein schwingen sollten!

Wenn Sie Angst davor haben, auf der Tanzfläche zu versagen oder nicht richtig im Takt zu tanzen, dann sollten Sie diese Sorgen vergessen.

Tanzen ist richtig gesund und tut Körper und Geist gut. Welche Vorteile das Tanzen auf unseren Körper hat, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.

Herz-Kreislauf-System wird gestärkt

Personen, die gerne joggen oder Radfahren gehen, die wissen über die positiven Effekte von Ausdauersport auf die eigene Gesundheit. Doch auch Tanzen führt dazu, dass Menschen ihr Herz-Kreislauf-System stärken. Dadurch, dass der Puls nach oben steigt, erreicht er einen Wert, der gut für die eigene Herzgesundheit ist.

Des Weiteren hat Musik Einfluss auf den Blutdruck, das Immunsystem sowie die Gehirnströme – das heißt, dass das Tanzen eine umfassende Art und Weise ist, etwas für die eigene Gesundheit zu tun.

Gut für die Gelenke

Wenn man sich im Takt bewegt, dann tut dies den Gelenken sehr gut. Das Tanztraining ist auch eine perfekte Möglichkeit, sich für andere Sportarten aufzuwärmen. Wenn man lieber weiter tanzt, dann überlastet man die Gelenke nicht, sondern bewegt sie so, dass die Bänder und Sehnen gut beansprucht werden. Vor allem Knie-, Hüft- und Fußgelenke werden nachhaltig trainiert.

Verbessert die Laune

Falls Sie einmal unter schlechter Laune leiden, sollten Sie unbedingt das Tanzbein schwingen. Sogar Studien berichten von den positiven Auswirkungen auf die Psyche. Die Studie des International Journal of Neuroscience bestätigt beispielsweise, dass depressive Menschen mit einem Tanztraining ihre Stimmung nachweislich verbessern können.

Das könnte Sie auch interessieren: https://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/wie-tanzen-als-medizin-wirkt-und-gluecklich-macht-a-881579.html.

Tanzen stärkt die Flexibilität

Zu Beginn eines Tanzunterrichts wird meist mit Dehnungsübungen gestartet – das ist eine perfekte Methode, seinen Körper zu dehnen. Diese Flexibilität wirkt sich nicht nur auf das eigene Wohlbefinden aus, sondern erleichtert auch das Ausführen anderer Sportarten. Vor allem als Tanzfänger wird man rasche Erfolge in der Flexibilität erzielen.

Fazit!

Tanzen tut der Seele gut und hat auch tolle Vorteile für den Körper. Falls Sie Swing Tanzschritte lernen möchten, kann Ihnen dieser Artikel gefallen.

Wie Man Sich Auf Ein Tanztermin Vorzubereiten Hat

Wie Man Sich Auf Ein Tanztermin Vorzubereiten Hat

Audits sind eine Plattform für Künstler, um ihre Talente zu präsentieren und auch im Vergleich zu den mehreren hundert oder tausend anderen Einsendungen bewertet zu werden. Auditions können der Durchbruch bestimmter Menschen sein und helfen zudem, auf der eigenen Tanzkarriere aufzubauen. Das Vorsingen kann nervenaufreibend sein, aber mit der richtigen Vorbereitung voraus, kann der Prozess extrem reibungslos und zufriedenstellend sein. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie zu einem Vorsingen gehen.

1. Gehen Sie die Auditionsanwendung durch

Es ist sehr wichtig, die Voraussetzungen für das Vorsingen zu verstehen. Die Kleiderordnung, die Regeln, die Anforderungen an Kostüme oder Requisiten und die Tanzformen, die bei den Auditions erlaubt sind, sind einige der grundlegenden Aspekte, die vor der Vorbereitung auf ein Probespiel zu beachten sind. Gut über das Vorsingen informiert zu sein, ist der erste und wichtigste Schritt zur Vorbereitung.

2. Kommunikation mit dem Auditionspersonal

Wenn Sie sich an einen der Mitarbeiter wenden, insbesondere an den hauseigenen Choreografen, können Sie sich ein besseres Bild von der Atmosphäre des Probespiels und den Menschen dort machen. Erkundigen Sie sich, ob Sie zusätzliche Unterlagen mitbringen sollten, z.B. einen Umzug fortsetzen oder Fotos. Einige Tryout-Mitarbeiter erwarten, dass Sie Ihre Daten als Komponente Ihrer zugrunde liegenden Anwendung senden, insbesondere wenn es sich um einen privaten Tryout handelt. Andere benötigen Sie, um Ihre eigenen Daten direkt zur Probe zu bringen.

3. Üben Sie aufmerksam für die Audition

Üben Sie aufmerksam für die Audition.
Die Praxis ist der Schlüssel, wie bei allem anderen auch. Wähle deine unabhängige Tanzroutine, wie es deine eigenen Qualitäten und die Bedürfnisse des Vorsingens zeigen. Achten Sie darauf, die Bewegung auf den Stil abzustimmen, den das Personal sucht. Für den Fall, dass es einen sicheren Stil oder ein sicheres System gibt, mit dem Sie die Erwartungen übertreffen, können Sie es durch Ihre Bewegung zeigen. Wenn das Tryout auf jemanden abzielt, der sich mit einer Vielzahl von Stilen auskennt, nutzen Sie Ihre Bewegung, um Ihre Bandbreite als Künstler zu zeigen.

4. Nehmen Sie Ihre Probe auf

Richten Sie ein Stativ ein, um Ihre Trainingseinheit zu sehen, oder fordern Sie einen Begleiter auf, ein Video von dem Tanz zu machen, den Sie für Ihre Probe verwenden. Sie können zurückkehren und die Aufzeichnung ansehen, um zu sehen, wo Sie Ihre Entwicklungen überdenken müssen. Dies hilft, Ihre Routine mit absoluter Genauigkeit und Anmut zu perfektionieren.

5. Schlafen Sie lange vor dem Vorsingen

dem Vorsingen
Eine ganze Nacht lang wird dir die Vitalität und die Energie geben, die du hast, um dein Bestes zu geben. Setzen Sie eine Warnung, wenn sich Ihr Tryout in der ersten Tageshälfte befindet, damit Sie genügend Zeit haben, sich vorzubereiten und es zum Tryout zu schaffen, ohne nach Zeitplan zu expandieren. Achte auch auf ein gesundes und leichtes Frühstück, bevor du zu den Vorsingen gehst.

6. Bleiben Sie selbstbewusst

Selbstvertrauen und Anmut strahlen auf das Gesicht aus und können von den Richtern aufgenommen werden. Neben der Perfektion Ihrer Tanzroutine ist es vor allem wichtig, dass die Richter zufrieden sind.

Traditionelle deutsche Volkstänze, die Sie kennen sollten

Traditionelle deutsche Volkstänze, die Sie kennen sollten

Zwiefacher
Dieser Tanz ist größtenteils in Bayern berühmt. Die Übersetzung hat seltsamerweise nichts mit dem Tanz selbst zu tun. Zwiefacher bedeutet doppelt oder doppelt so viel. Vielleicht möchten Sie annehmen, dass es etwas mit der Melodie oder dem Rhythmus des Tanzes zu tun hat, aber eigentlich spielt es keine Rolle, wenn der Tanz zwischen 3/4 und 2/4 Metern wechselt. Einige spekulieren, dass der Name damit zu tun hat, dass der Tanz zwischen zwei Tänzern stattfindet, die eng zusammen tanzen, was zu dieser Zeit eine seltene Angelegenheit war.

Expressionistischer Tanz
Der expressionistische Tanz wurde in der Weimarer Zeit in Deutschland am bekanntesten. Mary Wigman war zusammen mit Rudolf von Laban die führende Pionierin dieser Bewegung. Sie verstanden Tanz als metaphysische Erfahrung. Wigman war eine Studentin von Laban, und sie verwandelte seine Ideen in eine existenzielle menschliche Erfahrung. Am bekanntesten ist ihre Aufführung von „Tanz der Hexen“ und „Tanz des Todes“, einige der bekanntesten Tänze aus dieser Zeit. Wigman tourte in den USA und bezeichnete den expressionistischen Tanz als einen deutschen Tanz, der den modernen Tanz in den USA beeinflusste. Aufgrund der Tatsache, dass diese Bewegung Ende der 30er Jahre mit Deutschland verbunden war, wurden die Bewegung und ihre Tänzer ins Exil gezwungen, wurden illegal und galten als anti-nationalistisch.

Schuhplattler
Wenn Sie jemals einen Tanz gesehen haben, bei dem männliche Tänzer in einer Linie oder einem Kreis wiederholt auf die Sohlen ihrer Schuhe, Oberschenkel und Knie schlagen, dann ist dies Schuhplattler. Dieser Tanz ist eine der ältesten Tanzroutinen der Welt und soll bereits 3000 v. Chr. Zurückreichen. Er wurde jedoch erstmals um das Jahr 1030 von einem Mönch in Bayern aufgenommen. Dieser Tanz wurde hauptsächlich in den bayerischen und Tiroler Alpen von Bauern, Jägern und Waldarbeitern aufgeführt. Die männlichen Tänzer tragen Lederhosen und Hosenträger mit grauen, grünen oder weißen Kniestrümpfen, die Frauen Dirndl.

Der Deutsche
Hier tanzen Paare im Kreis zu einem 3/4 oder 3/8 Meter. Der Deutsche Tanz soll sich Mitte des 18. Jahrhunderts entwickelt haben und ist die Mutter des Walzers.

Der Ländler
Dieses Hüpfen und Stampfen begleitet manchmal das Jodeln und soll auch die Geburt des Walzers beeinflusst haben. Der Ländler hatte einen so starken Einfluss auf die deutsche Musik- und Tanzszene, dass Komponisten wie Beethoven und Schubert ihn in ihre Kompositionen aufgenommen und viele andere bekannte Komponisten beeinflusst haben sollen. Bei diesem traditionellen Tanz drehen sich Paare unter den Armen, tanzen Rücken an Rücken und drehen sich viel. Die Musik ist auf eine 3/4 Zeit eingestellt, die einst ein Tanz für Bauern war, dann aber ihren Weg in die High Society fand.

Maibaum tanzt
Der Maibaumtanz ist nicht streng auf Tanz und Rhythmus festgelegt, sondern auf ein ganzes Ensemble bestimmter Aktivitäten und Festlichkeiten. Viele glauben, dass die Wurzeln dieses Pols aus dem germanischen Heidentum stammen, was höchstwahrscheinlich ist. In Bayern stellen die Dorfbewohner am 1. Mai einen geschmückten Baumstamm auf, und um die Stange wird ein Tanz aufgeführt.

Tipps für Tanzanfänger

Tipps für Tanzanfänger

Lerne verschiedene Tanzarten
Es gibt so viele verschiedene Tanzgenres, dass Sie sich nicht sicher sind, welche Sie wählen sollen, wenn Sie das Tanzen lernen möchten. Die einfache Antwort ist, viele verschiedene Tanzstile auszuprobieren. Es ist wahr, dass das Hervorragende in einem Stil viele Jahre Übung erfordert, aber um mehrere Tanzarten zu beherrschen, wird weniger Zeit benötigt und es kann vorteilhafter sein.

Nehmen Sie sich Zeit, um ein wenig über verschiedene Stile zu lernen, anstatt sich auf einen zu konzentrieren. Sie könnten sich bei einer Vielzahl von Veranstaltungen wiederfinden, bei denen Sie zu allem tanzen, vom Breakdance bis zum Ballsaal.

Hören Sie Musik und finden Sie Ihren Rhythmus
Die Leute tanzen, weil sie inspiriert sind, durch einen Takt oder Rhythmus zu tanzen. In seiner einfachsten Form kann ein Tanz mit einem Fußklopfen in einem eingängigen Rhythmus beginnen, und wenn man die Bewegung weiterführt, wird er zu einem Tanz.

Um ein guter Tänzer zu sein, musst du in der Lage sein, die Musik zu fühlen und dieses Gefühl mit deinem Körper auszudrücken. Für den Tänzer-Anfänger ist es wichtig, sich mit dem Rhythmus vertraut zu machen. Nehmen Sie also Musik in die Hand, die mit Ihrem gewählten Tanzstil zusammenhängt, und hören Sie sie bei jeder Gelegenheit. Probieren Sie einige grundlegende Schritte im Komfort und in Ihrem eigenen Zuhause aus, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Schau nicht runter, während du tanzt
Ein häufiger Fehler von Anfängertänzern ist, beim Erlernen eines neuen Tanzes zu Ihren Füßen zu starren. Es ist ganz natürlich, dies tun zu wollen, sollte aber vermieden werden. Beim Tanzen geht es nicht ums Sehen, sondern ums Fühlen.

Anstatt zu deinen Füßen zu starren, versuche dich daran zu erinnern, wie sich die Schritte anfühlen. Dabei verlagern sich dein Gewicht und die Richtungsänderungen in deinem Kopf, sodass du dich an die Muster erinnerst, die einen Tanz ausmachen. Wenn Sie mit einem Partner tanzen, achten Sie auf Ihren Partner in den Grundbewegungen des Tanzes und versuchen Sie, die Bewegungen zu spüren.

Tanz mit verschiedenen Partnern
Wenn Sie mit dem Tanzen beginnen, ist es ganz natürlich, mit Ihrem Partner oder Freund tanzen zu wollen. Dies bringt ein gewisses Maß an Komfort mit sich, aber auch eine gewisse Steilheit. Versuchen Sie, mit vielen verschiedenen Leuten zu tanzen, besonders wenn Sie gerade erst anfangen, den Tanz zu lernen, und ihre unterschiedlichen Interpretationen der Musik werden Ihnen eine neue Art und Weise geben, sich diesem Tanz zu nähern.

Während Sie möglicherweise Bedenken haben, dass Sie einen Tänzer haben, der weit fortgeschrittener ist als Sie, oder dass die andere Person „zwei linke Füße“ hat, ist das Tanzen mit einer anderen Person eine Gelegenheit, entweder als einfühlsamer Anführer oder zu üben ein gewissenhafter Anhänger. Machen Sie aus jedem Tanz eine Gelegenheit zum Lernen für Sie oder Ihren Partner.

Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß beim Tanzen
Denken Sie daran, Tanzen soll Spaß machen, keine lästige Pflicht oder Aufregung. Tanzen soll helfen, den Blutdruck zu senken, nicht zu erhöhen, also keinen Stress.

Unabhängig davon, wie viele (oder wie wenige) Tanzbewegungen Sie in Ihrem Schließfach haben, können Sie in der Regel mit jedem einen unterhaltsamen Tanz haben, vorausgesetzt, Sie sind beide aufmerksam und vermitteln zumindest den Eindruck, dass Sie sich amüsieren. Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß beim Tanzen.

5 Anfänger-Clubtanztipps

5 Anfänger-Clubtanztipps

1. Lächeln / Aufrichtig viel Spaß
Herumstehen und hart aussehen ist für gelangweilte Tweens in einem Skatepark in der Vorstadt. Dies ist das Einfachste, was Sie tun können, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie nicht gut gelaunt sind, täuschen Sie es zumindest vor, bis Sie es unbewusst schaffen. Sie werden länger tanzen und sich angeregt fühlen, das nächste Mal zu tanzen.

2. Schau nicht auf deine Füße
Sie hören dies für jede Sportart, die Ihre Füße betrifft – Skifahren, Skateboarden, Taekwondo. Gleiches gilt für das Tanzen.

Es ist leicht, sich beim Tanzen Sorgen zu machen, besonders wenn Sie sich entschieden haben, aus Ihrer Komfortzone auszusteigen. Ein Blick auf Ihre Füße verhindert den Augenkontakt mit Menschen, die „vielleicht“ zusehen, wie Sie an Ihren neuen Zügen herumfummeln, und zeigt mangelndes Selbstvertrauen. Die Realität ist, dass es niemanden wirklich interessiert, es sei denn, Sie sind in einem Tanzwettbewerb. Üben Sie Ihre Bewegungen, fummeln Sie ein bisschen, versuchen Sie es erneut. Fühlen Sie sich frei, Freunde oder Fremde zu fragen, wie Ihr Tanz aussieht. Halte einfach deinen Kopf hoch.

2. Schau nicht auf deine Füße
Sie hören dies für jede Sportart, die Ihre Füße betrifft – Skifahren, Skateboarden, Taekwondo. Gleiches gilt für das Tanzen.

Es ist leicht, sich beim Tanzen Sorgen zu machen, besonders wenn Sie sich entschlossen haben, aus Ihrer Komfortzone auszusteigen. Ein Blick auf Ihre Füße verhindert den Augenkontakt mit Menschen, die „vielleicht“ zusehen, wie Sie an Ihren neuen Zügen herumfummeln, und zeigt mangelndes Selbstvertrauen. Die Realität ist, dass es niemanden wirklich interessiert, es sei denn, Sie sind in einem Tanzwettbewerb. Üben Sie Ihre Bewegungen, fummeln Sie ein bisschen, versuchen Sie es erneut. Fühlen Sie sich frei, Freunde oder Fremde zu fragen, wie Ihr Tanz aussieht. Halte einfach deinen Kopf hoch.

3. Bounce nicht zu viel
Oft ist ein Song in einem Nachtclub zu schnell und man kann nicht einfach zwei Schritte zum Song machen. Sie müssen zu jedem zweiten Takt oder jeder zweiten Halbzeit tanzen. Dies wird in einer Videolektion besser erklärt, aber im Wesentlichen wird angenommen, dass ein schneller Tanzsong 4 Beats (1-2-3-4) aufweist, die immer und immer wieder wiederholt werden.

Bei einem einfachen Zwei-Schritt gehen Sie mit 1 nach links und mit 3 nach rechts. Bei den Schlägen 2 und 4 machen Sie eine Pause oder einen Innenkick, mit dem rechten Fuß und dem linken Fuß.

Ich sehe, dass viele meiner Schüler ihre Köpfe und / oder Körper bei jedem Schlag hüpfen, was für die meisten Nachtclub-Songs zu hüpfend wirkt. Wenn Sie zwei Schritte machen, springen Sie nur auf 2 und 4, und der Tanz sieht viel flüssiger aus. Wenn Sie auf und ab springen, um den Rhythmus beizubehalten, versuchen Sie, subtil mit den Fingern zu schnippen oder eine Hand gegen Ihre Hüfte zu legen.

 


4. Übe vor einem Spiegel
Das Üben vor einem vollen Spiegel ist eine großartige Möglichkeit, um unangenehme Bewegungen, wie das im vorherigen Tipp erwähnte Auf- und Abspringen, auszugleichen. Dies hilft Ihnen auch dabei, von Ihren Füßen wegzuschauen.

Manchmal werden Sie die unangenehmen Bewegungen nicht sehen können, weil Sie sich als Anfänger möglicherweise zu sehr darauf konzentrieren, den Rhythmus beizubehalten. In diesem Fall ist es auch eine gute Idee, sich selbst aufzunehmen, insbesondere für fortgeschrittene Bewegungen. Es gibt so viele preiswerte Geräte wie Digitalkameras, Telefone und Webcams, dass es keine Entschuldigung gibt, es nicht zu versuchen.

Ich weiß, es ist ein bisschen komisch, sich tanzen zu sehen, aber Sie werden es hinter sich bringen und Ihr Tanzen schnell verfeinern.

5. Erstellen Sie eine Bewegung
Das Tanzen an einer Stelle mit einem einfachen zweistufigen Spiel wird sehr schnell anstrengend. Salsa-Tanzen ist wegen der ganzen geschaffenen Bewegung beliebt. Mädchen werden diese Bewegung erst dann schaffen, wenn Sie es zuerst tun. Du bist der Typ. Du bist die Führung. Sie müssen die Bewegung erstellen.

Schon in einem einfachen zweistufigen Vorgang können Sie sich langsam im Kreis vorwärts und rückwärts bewegen. Wenn du mit einem Mädchen tanzt, kannst du dich hinter sie bewegen, mit ihr die Position wechseln, weiter weg und näher rücken.

So starten Sie ein Tanzstudio mit kleinem Budget

So starten Sie ein Tanzstudio mit kleinem Budget

Sie haben sich entschieden, dass Sie eine Leidenschaft für Tanz haben und ein eigenes Tanzstudio eröffnen möchten. Aber wie gründet man ein Tanzstudio mit kleinem Budget? Wie bei der Gründung eines kleinen Unternehmens ist die Gründung eines erfolgreichen Tanzstudios mit viel Planung, Forschung und Engagement verbunden. Es wird einige Zeit dauern, bis Ihr Studio Studenten anzieht und profitabel ist. Aber wenn Sie das wirklich durchschauen möchten, gibt es keinen Grund, warum Sie mit Ihrem Tanzgeschäft nicht erfolgreich sein können. Wir haben einige hilfreiche Informationen aus verschiedenen Quellen zusammengestellt, damit Sie einen schnellen Überblick über alle Details Ihres neuen Unternehmens erhalten. Viel Glück!

Betrachten Sie Ihre aktuelle Erfahrung

Sie werden eher Erfolg haben, wenn Sie bereits Erfahrung in der Branche gesammelt haben. „Der beste Weg, ein Studio-Unternehmen zu führen, besteht darin, in einer Position zu arbeiten, vorzugsweise in verschiedenen Rollen oder Berufen und über den gesamten Jahreszyklus. Sie erhalten Unterrichtsstunden von verschiedenen Eigentümern mit unterschiedlichen Kunden- und Marktprofilen. Sie können das Auf und Ab bei der Führung dieser Art von Geschäft aus nächster Nähe beobachten – typische Probleme und wie sie gelöst werden, wie Bargeld in und aus dem Geschäft fließt Geschäft. “DanceTeacher

Wählen Sie einen Namen für Ihr Studio

„Es ist nicht einfach, den perfekten Namen zu finden. Sie möchten eine, die Ihre Marke widerspiegelt und Ihren Geist einfängt. Sie möchten auch sicherstellen, dass Ihr Unternehmensname nicht bereits von einer anderen Person verwendet wird. „Small Business Administration

Wenn Sie sich ein paar mögliche Namen ausgedacht haben, lassen Sie sie von Freunden und Verwandten führen, um auch deren Meinung zu erfahren. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um im Internet nach Ihren bevorzugten Namen zu suchen, um festzustellen, ob diese bereits vergeben sind. Ihr Außenminister sollte auch eine Liste aller in Ihrem Bundesstaat registrierten Firmennamen haben.

Schreiben Sie einen Business Plan

Ein gut geschriebener Businessplan ist ein entscheidender Bestandteil Ihres Tanzstudio-Geschäfts. „Ihr Geschäftsplan ist die Grundlage Ihres Geschäfts. Es ist eine Roadmap für die Strukturierung, den Betrieb und das Wachstum Ihres neuen Geschäfts. Sie werden es nutzen, um die Leute davon zu überzeugen, dass es eine kluge Wahl ist, mit Ihnen zusammenzuarbeiten oder in Ihr Unternehmen zu investieren. “Small Business Administration

„Finden Sie alle Ihre Kosten heraus, einschließlich der oft übersehenen Kosten: Marketing, Website-Design und -Pflege, Beschilderung, Studio-Management-Software, Ausrüstung und Versicherungspolicen. Nach dem Start müssen Sie diesen Geschäftsplan häufig anpassen. Der ursprüngliche Plan ist jedoch ein Muss, um Geld zu verdienen. “DanceTeacher

Genauer gesagt sollte Ihr Geschäftsplan Folgendes enthalten:

Deine Mission
Projizierte Finanzdaten
Pläne für die Gewinnung von Finanzmitteln
Beispielbudgets
Analyse des Marktes
Organisatorische Struktur
Rechtliche Struktur (wie Partnerschaft oder Gründung)
Gewerbeschein und Versicherung
Ausrüstung und Versorgung
Interior Design ”Dance Studio Versicherung

Betrachten Sie Kosten und Finanzierungsquellen
Das Entrepreneur Magazine schätzt die Startkosten eines Tanzstudios auf 10.000 bis 50.000 US-Dollar. Mit einem gründlichen Geschäftsplan, der bereits vorliegt, sollten Sie eine gute Vorstellung davon haben, wie hoch Ihre spezifischen Kosten sein werden. Wenn Sie nicht so viel Geld zur Hand haben, müssen Sie sich überlegen, wie Sie Ihr Unternehmen finanzieren können. Einige Möglichkeiten können sein:

„Kapitalbeschaffung aus Immobilien, persönliche Ersparnisse und Verkauf Ihrer persönlichen Aktien.
Beantragen eines Bankdarlehens
Kapitalbeschaffung bei Geschäftspartnern und Investoren
Stellen Sie Ihre Geschäftsidee auf und beantragen Sie eine Finanzierung von Spenderorganisationen und Angel-Investoren
Beschaffung von Darlehen von engen Freunden und Familienmitgliedern
Geldbeschaffung durch Subventionen und Zuschüsse
Geldbeschaffung aus Risikokapital “Profitable Venture

Kontaktiere uns